Geheimes Gift

Seit fast vierzehn Tagen warte ich nun schon auf die bei Book on Demand (BoD) bestellten Exemplare von „Geheimes Gift“. Schließlich muss ich das Printexemplar noch ein weiteres Mal auf Fehler durchsehen. Dieses Mal habe ich den Buchblock selbst gestaltet, das heißt, ich habe den Buchsatz selbst gemacht. Und deshalb muss ich überprüfen, ob das Buch gut aussieht.
Beim E-Book ist das alles viel einfacher, es ist seit eben diesen vierzehn Tagen in der Welt, hat ja auch schon die tolle Besprechung. Und wird seitdem auch gekauft 😉
Bei einem Blick auf die Seiten von Book on Demand (BoD) habe ich festgestellt, dass das Buch seit dem 3. November lieferbar ist, mitgeteilt hat man es mir nicht. Nicht nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.