Messevorbereitungen sind im Gang

Am 13. Oktober – Freitag – mache ich mich auf den Weg nach Frankfurt zur Buchmesse. Damit ich an den beiden Tagen, die ich dort bin, nichts verpasse, sehe ich mir alle Informationen durch, die ich bekommen kann. Am Freitag sind es nur drei Termine, ich werde erst mittags dort sein. Manches überschneidet sich, die Leute wissen ja nicht, was ich sehen und hören will. Und am Ende winkt ein Gläschen Sekt bei einem Empfang, zu dem ich eingeladen bin. Nachher dann noch „lecker essen“ mit Freunden im Hotel. Schönes Programm, oder?
Am Samstag werden mir dann dreizehn Termine angeboten, von denen ich nur fünf wahrnehmen kann, die anderen überschneiden sich wieder. Das Ende des Tages macht der Standdienst am Stand unseres Verbandes: des SPV – Selbstpublisherverband. Mit netten Leuten, die ich sonst nur über Facebook kenne und mit meiner Krimifreundin Brigitte, die ich seit drei Jahren persönlich kenne. Auf den Regalen können wir dann unsere bisherigen Krimis sehen. Die werden nach Schluss der Messe verschenkt. Ich fahre schon Sonntagvormittag in aller Ruhe nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.