Mord am Kirchberg Band drei

Ja, es wird 2017 den dritten Band der Kirchberg-Krimis geben. Der Untertitel steht noch nicht fest, aber ich habe schon ein Viertel des Textes geschrieben. Worum mag es gehen? Der Titel sagt es schon: MORD. Wirklich? Könnte es nicht auch Sterbehilfe gewesen sein? Eine ältere, seit langem herzkranke Nachbarin von Ruth Bergmann stirbt. In der Todesanzeige heißt es: plötzlich und unerwartet. „Unerwartet“ bei einem älteren Menschen, der schon lange krank ist? Seltsam – meint Eveline, die pfiffige Freundin von Ruth. Vielleicht kennen Sie die beiden Damen aus Band eins oder zwei? Nicht? Das lässt sich nachholen: exklusiv bei Amazon, das bedeutet: E-Books. Wie man die liest? Mit dem Kindle. Oder mit einem Tablet oder einem Smartphone: dazu benötigt man dann eine App, die Amazon kostenfrei anbietet.
Wer aber nur wissen will, wer Ruth Bergmann ist, findet hier etwas über sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.