Archiv der Kategorie: Eigene Leseproben

Eigene Leseproben

Der unsittliche Kaktus

foto,

Diesen vorjährigen Weihnachtskaktus habe ich über den Sommer gebracht, nun blüht er schön. Rund um ihn herum stehen kleine Figürchen von mehr oder minder bekleideten Damen.
Dieses Bild habe ich bei Facebook gepostet und es kam ein Kommentar „Süße Figürchen“. Der fiel irgendjemand bei Facebook auf, er wurde unterdrückt und erst freigegeben, nachdem die Urheberin sich dazu geäußert hatte. Wie, das habe ich leider nicht erfahren, dann aber den Kommentar sehen dürfen. Habe dazu geschrieben – sozusagen als Entschuldigung für mich – dass diese Figürchen mein Mann gesammelt hatte und dass sie Jugendstil wären. Kunst wird anscheinend nicht entfernt. Kaktus und nacktes Mädchen sind immer noch da.

Übrigens – hier ist eine weitere Leseprobe

Was macht der Gärtner auf der sechsten Etage?

Eine berechtigte Frage, nicht wahr? Noch dazu mehrmals die Woche.
Auf meinem Blog „Insiderstories“ gibt es schon einige „Geschichten aus dem Haus am Kirchberg“. Heute habe ich diese neue hinzugefügt. Ich könnte sie auch hier noch einmal hineinkopieren, bin aber faul und setze nur einen Link.
Vielleicht möchten Sie ja auch die anderen Geschichten lesen.

Eigentlich

Ich hatte gehofft, heute verkünden zu können, dass mein neuer Krimi „Mord am Kirchberg II Verdacht“ ab heute zu kaufen sein würde. Aber wie hatte ich schon neulich feststellen müssen: Der Mensch denkt und Gott lenkt. Ich hoffe allerdings, dass sich Gott hier nicht eingemischt hat.
Jetzt gibt es also doch noch eine Leseprobe, die hoffentlich gefällt. Allerletzte Leseprobe.